Vipassana Meditation für Einsicht und Achtsamkeit

Bei der Vipassana Meditation geht es um ein genaueres Verständnis davon, wie sich alles ändert, verformt, wechselt, in anderer Form geht als es gekommen ist und sich vielleicht sogar auflöst.

Es geht darum, das Naturgesetz vom Kommen und Gehen nachvollziehen und verstehen zu können. Ganz speziell geht es aber auch darum, zu sehen, wie wir von dem Unangenehm wegrennen und das Angenehme aufsuchen, wie wir uns zu Geiseln unsrer Empfindungen machen und wie dieses unser Leben fremdbestimmt.

„Vipassana Meditation für Einsicht und Achtsamkeit“ weiterlesen

Gibberish – Dampf ablassen durch Phantasiesprache

Gibberish heißt „Kauderwelch“ und das ist es, was wir auch tun.

Bei Gibberish lässt du Dampf ab. Während wir bei der Brabbelübung in die spontanen Klänge unseres Mundes und in die spontanen Bewegungen des Körpers eingetaucht sind, fängst du bei dieser Übung bewusst an einfach irgendwelches Zeug zu reden, zu singen, zu tanzen, zu pfeifen, was auch immer in dir ist. Werde verrückt und lass alles raus was in dir ist. Und nutze deinen Körper dazu. Laufe umher, hüpfe, springe, führe Reden, beweg dich. Bring alles in Schwung und raus damit. Nur das darfst du nicht:

„Gibberish – Dampf ablassen durch Phantasiesprache“ weiterlesen